Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Keine Zeiten sich auszuruhn
Christoph Schaub, Thomas Krempke | 1981 | Rencontre | Doc 35' | CH
 

Ein letzter verzweifelter Aufruf zu Solidarität, um die Probleme im und um das AJZ zu lösen: Denn Dreck, Drogen, Subventionen und die alte Geschlechterfrage haben die Bewegung in tiefes Elend gestürzt.

  • Christoph Schaub
    Geboren 1958 in Zürich. 1982-91 Videoladen Zürich. 1988 Mitbegründer der Dschoint Ventschr Filmproduktion, Rücktritt 1994. 1991 Mitbegründer des Kinos Morgental. 1996-2004 freiberufliche Lehrtätigkeit im Studienbereich Film/Video an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) und F+F Zürich. 1998 Mitinitiant des Kinos Riffraff in Zürich und 2005 des Kinos Bourbaki in Luzern.

    Filmografie
    1981 Keine Zeiten sich auszuruhn / Schwimmdemo / 1982 Nachwuchs – Zürcher Teddyszene / 1984 1 Lovesong (all as co-director, all documentaries) / 1987 Wendel (short film) / 1989 Dreissig Jahre / 1992 Am Ende der Nacht (both features) / 1995 Rendez-vous im Zoo / Il Girasole – Una casa vicino a Verona (co-director, both documentaries) / 1996 Lieu, funcziun e furma / 1997 Cotgla alva – Weisse Kohle (both TV documentaries) / 1998 Blind Date – Einfach so (short film) / 1999 Il project Vrin / 2000 Die Reisen des Santiago Calatrava (both documentaries) / 2001 Stille Liebe (feature) / 2002 Der zweite Horizont (documentary) / 2004 Sternenberg / 2005 Jeune homme (both features) / 2007 Brasilia – Eine Utopie der Moderne (documentary) / 2008 Happy New Year (feature) / Bird's Nest – Herzog & de Meuron in China (co-director, documentary) / 2009 Giulias Verschwinden / 2012 Nachtlärm (both features) / 2013 Millions Can Walk (co-director, documentary)
  • Thomas Krempke
    Geboren 1957 in Zermatt. 1977-79 Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Zürich. 1979-83 Fotoklasse der Kunstgewerbeschule Zürich. Aktivist im Videoladen und Mitautor von «Züri brännt». Arbeitet heute für Andromeda Film AG in der Postproduktion für Spiel- und Dokumentarfilme. Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen als Fotograf sowie Buchautor.

    Filmografie
    1974 Entstanden in Zusammenarbeit … (experimental film) / 1979 Wahlen 79 – Video uf de Gass / 1981 Keine Zeiten sich auszuruhn / Schwimmdemo (all as co-director) / 1983 Da und dort / 1984 1 Lovesong (all documentaries) / Schnittwunden (both as co-director, feature) / 1986 Kleine grosse Tagträume (experimental film)
  • Regie Christoph Schaub, Thomas Krempke
  • Kamera Videoladen
  • Montage Videoladen
  • Ton Videoladen
 
Neues Ticketingsystem
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzelkarten erworben werden.
BesucherInnen mit einer Tages-, Wochenkarte oder Akkreditierung benötigen eine Reservation für alle Vorstellungen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
So 28.1.
17:30 | Palace
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Rencontre | Doc 8' | CH
Rencontre Doc 8' CH
Rencontre | Doc 35' | CH
Rencontre Doc 35' CH
Rencontre | Doc 15' | CH
Rencontre Doc 15' CH