Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
My Life is a Gunshot
Marcel Derek Ramsay | 2019 | Pan Doc | Doc 91' | Orig
 

Der Noise-Musiker Joke Lanz hat ein krasses Image. Der Film spürt hinter der harten Schale aber einen hochsensiblen Künstler auf, den seit Jahrzehnten ein Ereignis verfolgt: Als er zwölf Jahre alt war, erschoss sich sein Vater auf dem Hausdach. Seither versucht Joke, einen Umgang damit zu finden – auch mittels seiner Kunst. Ein Film über Väter, Söhne und darüber, was passiert, wenn traumatisierte Söhne zu Vätern werden. Und zu Musikern.

  • Marcel Derek Ramsay
    Geboren 1969 in Baden. Arbeiten als Fotograf. Langjähriger Cutter beim Schweizer Fernsehen, für Werbefilme als auch für zahlreiche Dokumentar- und Animationsfilme. 2008 Gründung der Produktionsfirma Cinéma Copain. Produzent und Regisseur.

    Filmografie
    1989 Wecker / 1990 Dog / 1992 Skaters (all short films) / 1993 Null acht null sieben / 1994 NYTV / 1995 Jerk / 1997 November 97 (all experimental films) / 2003 SuperAargau (co-director, documentary) / 2004 Epikur (experimental film) / 2015 Der Meister und Max (feature) / 2018 Hong Kong Nursery (music clip) / 2019 My Life is a Gunshot (documentary)
  • Regie Marcel Derek Ramsay
  • Buch Marcel Derek Ramsay
  • Kamera Marcel Derek Ramsay
  • Montage Marcel Derek Ramsay
  • Ton Peter Bräker
  • Musik Joke Lanz
  • ProduzentIn Marcel Derek Ramsay
 
Ticketing
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzeltickets erworben werden.
BesucherInnen mit einem Tages- oder Festivalpass oder mit einer Akkreditierung können ab dem Vortag der Vorstellung eine Reservation tätigen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Sa 26.1.
15:00 | Capitol
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 91' | Orig/de,fr
Pan Doc Doc 91' Orig/de,fr
Mo 28.1.
21:00 | Canva
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 91' | Orig/de,fr
Pan Doc Doc 91' Orig/de,fr