Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
#Female Pleasure
Barbara Miller | 2018 | Pan Doc | Doc 97' | Orig
 

Ein Plädoyer für die Befreiung der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert. Jahrtausendealte, patriarchale Strukturen werden ebenso in Frage gestellt wie die alltäglich gewordene Pornokultur. Der Film begleitet fünf ausserordentliche Frauen, offenbart universelle Zusammenhänge und zeigt ihren erfolgreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und ein gleichberechtigtes, lustvolles Miteinander der Geschlechter.

Website | Trailer

  • Barbara Miller
    Geboren 1970 in Winterthur. Jurastudium mit Lizenziat und Grundstudium in Filmwissenschaft, Philosophie und Psychologie an der Universität Zürich. Regisseurin, Juristin und Sozialarbeiterin. Seit 2001 freischaffende Dokumentarfilmerin. Seit 2017 Präsidentin des Regie- und Drehbuchverbands Schweiz (ARF/FDS).

    Filmografie
    2002 Die Gipfelstürmer – Unterwegs mit Schweizer Globalisierungsgegnern / 2003 Vollfett – Abnehmen um jeden Preis? / Elisabeth Kopp – Aufstieg und Fall der ersten Bundesrätin / 2004 Blindekuh – Wenn Sehende blind und Blinde sehend werden / 2005 Klitoris – Die schöne Unbekannte (all documentaries) / Hotelfachschule (TV series) / 2006 Jugendgewalt – Massiv aggressiv und der Frust danach / 2007 Scheidungsmütter / 2008 Sex im Internet – Kinder schauen Pornos, Eltern schauen weg (all documentaries) / Notfall in Davos (TV series) / 2009 Schleudertrauma – Licht am Ende des Tunnels / Der virtuelle Seitensprung … und seine Folgen in der Wirklichkeit / 2012 Forbidden Voices / 2016 Philipp Gurt – Vom Schattenkind zum Erfolgsautor / 2018 #Female Pleasure (all documentaries)
  • Regie Barbara Miller
  • Buch Barbara Miller
  • Kamera Anne Misselwitz, Gabriela Betschart, Jori Akiba
  • Montage Isabel Meier
  • Ton Antje Volkmann, Dieter Meier, Barbara Miller
  • Musik Peter Scherer
  • ProduzentIn Philip Delaquis
  • Originalversion
    Englisch, Deutsch, Japanisch, 97 min.
  • Jahr
    2018
  • Länder
    Schweiz, Deutschland
  • Produktion
    Mons Veneris Films GmbH
    Zentralstrasse 156
    CH-8003 Zürich
    Tel. +41 79 221 57 67
    barbara.miller@gmx.ch
  • Produktion
    Das Kollektiv für audiovisuelle Werke GmbH
    Zentralstrasse 156
    CH-8003 Zürich
    Tel. +41 43 811 50 50
    info@daskollektiv.ch
    www.daskollektiv.ch
  • Produktion
    Indi Film GmbH
    Talstrasse 41
    DE-70188 Stuttgart
    Tel. +49 711 99797766
    sonia.otto@indifilm.de
    www.indifilm.de
  • Produktion
    SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    Fernsehstrasse 1-4
    Postfach
    CH-8052 Zürich
    Tel. +41 44 305 66 11
    info@srf.ch
    www.srf.ch
  • Produktion
    Radio Télévision Suisse RTS
    Quai Ernest-Ansermet 20
    Case postale 234
    CH-1211 Genève
    Tel. +41 58 236 36 36
    info@rts.ch
    www.rts.ch
  • Produktion
    Radiotelevisione Svizzera RSI
    Via Canevascini
    Casella postale 235
    CH-6903 Lugano
    Tel. +41 91 803 51 11
    informazione@rsi.ch
    www.rsi.ch
  • Produktion
    SRG SSR
    Giacomettistrasse 1
    CH-3000 Bern 31
    Tel. +41 31 350 91 11
    info@srgssr.ch
    www.srgssr.ch
  • Produktion
    Arte

  • Schweizer Verleih
    Filmcoopi Zürich AG
    Heinrichstrasse 114
    Postfach 1366
    CH-8031 Zürich
    Tel. +41 44 448 44 22
    info@filmcoopi.ch
    www.filmcoopi.ch
  • ISAN
    0000-0004-C7D9-0000-0-0000-0000-2
 
Ticketing
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzeltickets erworben werden.
BesucherInnen mit einem Tages- oder Festivalpass oder mit einer Akkreditierung können ab dem Vortag der Vorstellung eine Reservation tätigen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Mo 28.1.
09:30 | Reithalle
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 97' | Orig/de,fr
Pan Doc Doc 97' Orig/de,fr
Mi 30.1.
17:30 | Reithalle
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 97' | Orig/de,fr
Pan Doc Doc 97' Orig/de,fr