Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Sohn meines Vaters
Jeshua Dreyfus | 2019 | PdS | Fic 89' | CH,De
 

Am 60. Geburtstag seines Vaters Karl möchte Simon seinen Eltern die neue Freundin vorstellen. Doch wie üblich sind diese mit ihren eigenen Angelegenheiten beschäftigt. Da Karl, ein bekannter Psychiater, ein neues Buch schreiben will, soll seine Frau Agnes wie üblich die Textaufzeichnungen transkribieren, so dass Karl während dieser Zeit mit seiner Geliebten Sonja in die Ferien fahren kann. Agnes versucht nun ihren Sohn Simon zu überreden, diese Arbeit zu übernehmen, so dass Karl mit ihr in den Urlaub fahren muss.

  • Jeshua Dreyfus
    Geboren 1985 in Brienz. 2005-09 Studium der Philosophie und Wirtschaft an der Universität Basel.

    Filmografie
    2003 Indien – Reise in eine andere Welt / 2005 Einschnitt (short film) / 2009 Die Terrassentüre (both short films) / 2013 Halb so wild / 2019 Sohn meines Vaters (both features)
  • Regie Jeshua Dreyfus
  • Buch Jeshua Dreyfus, Marcel Gisler
  • Kamera Patrick Tresch
  • Montage Daniel Gibel
  • Ton Ivo Schläpfer
  • Musik Michael Künstle
  • DarstellerInnen Dimitri Stapfer, Dani Levy, Miriam Joya Strübel, Sibylle Canonica, Katja Kolm
  • ProduzentIn Kaspar Winkler, Sabine Girsberger
 
Ticketing
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzeltickets erworben werden.
BesucherInnen mit einem Tages- oder Festivalpass oder mit einer Akkreditierung können ab dem Vortag der Vorstellung eine Reservation tätigen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Fr 25.1.
20:45 | Landhaus
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
PdS | Fic 89' | CH,De/fr
PdS Fic 89' CH,De/fr
Di 29.1.
18:00 | Reithalle
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
PdS | Fic 89' | CH,De/fr
PdS Fic 89' CH,De/fr