Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Le voyage de Bashô (deutsche Version)
Richard Dindo | 2018 | Pan Doc | Doc 98' | De
 

Fiktionalisierter Dokumentarfilm über den grossen japanischen Dichter Bashô (1644-1694), geistiger Vater der Haiku-Poesie. Ein Mönch, der den Dichter darstellt, reist auf den Spuren von Bashôs Reisetagebuch durch die japanischen Landschaften und schreibt unterwegs viele seiner Haikus.

  • Richard Dindo
    Geboren 1944 in Zürich. Lebt und arbeitet in Zürich und Paris.

    Filmografie
    1970 Die Wiederholung / 1971 Dialog / 1972 Naive Maler in der Ostschweiz / 1973 Schweizer im spanischen Bürgerkrieg / 1975 Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S. / 1977 Raimon – Lieder gegen die Angst / Hans Staub, Fotoreporter / 1978 Clément Moreau, Gebrauchsgrafiker / 1980 Max Frisch – Journal I-III / 1983 Max Haufler, der Stumme (all documentaries) / 1985 El suizo – eine Liebe in Spanien (feature) / 1987 Dani, Michi, Renato und Max / 1991 Arthur Rimbaud, une biographie / 1992 Charlotte, Leben oder Theater? / 1994 Ernesto «Che» Guevara, das bolivianische Tagebuch / 1996 Une saison au paradis / 1997 Grüningers Fall / 1998 HUG – L'hôpital cantonal universitaire de Genève / 1999 Genet à Chatila / 2001 Verhör & Tod in Winterthur / 2002 La maladie de la mémoire / 2003 Aragon: Le roman de Matisse / Ni olvido ni perdón / 2004 Trois jeunes femmes (entre la vie et la mort) / 2005 Wer war Kafka? / 2006 Die Geburtsabteilung des Kantonsspitals von Genf / 2007 La Lupa, «che fortuna essere felici» / 2009 Gauguin in Tahiti und auf den Marquesas / The Marsdreamers / 2011 Making of «2 Days in New York» von Julie Delpy / Das Musikkonservatorium der Stadt Prag / 2012 Vivaldi in Venedig (all documentaries) / 2013 Frauen, die junge Männer lieben (TV documentary) / 2014 Homo faber (drei Frauen) (feature) / 2018 Le voyage de Bashô (version française) / Le voyage de Bashô (deutsche Version) (both documentaries)
  • Regie Richard Dindo
  • Buch Richard Dindo
  • Kamera Roger Walch
  • Montage René Zumbühl
  • Ton Nigel Randel
  • Musik Editions Parigo
  • ProduzentIn Pierre-André Thiébaud, Richard Dindo
  • Originalversion
    Deutsch, 98 min.
  • Jahr
    2018
  • Länder
    Schweiz
  • Produktion
    PCT cinéma télévision SA
    Route de la Combe 21
    CH-1921 Martigny-Croix
    Tel. +41 27 723 60 15
    infopct@netplus.ch
    www.pctprod.ch
  • Produktion
    Lea Produktion GmbH
    Gamperstrasse 9
    CH-8004 Zürich
    Tel. +41 44 462 46 93
  • Produktion
    Radio Télévision Suisse RTS
    Quai Ernest-Ansermet 20
    Case postale 234
    CH-1211 Genève
    Tel. +41 58 236 36 36
    info@rts.ch
    www.rts.ch
  • Produktion
    SRG SSR
    Giacomettistrasse 1
    CH-3000 Bern 31
    Tel. +41 31 350 91 11
    info@srgssr.ch
    www.srgssr.ch
  • Schweizer Verleih
    Filmcoopi Zürich AG
    Heinrichstrasse 114
    Postfach 1366
    CH-8031 Zürich
    Tel. +41 44 448 44 22
    info@filmcoopi.ch
    www.filmcoopi.ch
  • ISAN
    0000-0005-23AF-0000-V-0000-0000-I
 
Ticketing
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzeltickets erworben werden.
BesucherInnen mit einem Tages- oder Festivalpass oder mit einer Akkreditierung können ab dem Vortag der Vorstellung eine Reservation tätigen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Fr 25.1.
17:30 | Konzertsaal
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 98' | De/-
Pan Doc Doc 98' De/-
Mi 30.1.
11:30 | Canva Club
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Doc | Doc 98' | De/-
Pan Doc Doc 98' De/-