Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Museo
Alonso Ruizpalacios | 2018 | Fokus | Fic 128' | Orig
 

Juan und sein Freund stehlen in Mexiko-Stadt's Nationalmuseum für Anthropologie Artefakte der Mayakultur, um sie zu verkaufen. In einer erstaunlichen Mischung aus Komödie und Thriller denkt der Regisseur über sein Land nach und geht der Frage des rechtmässigen Eigentums unermesslich wertvoller Schätze nach.

Trailer

  • Alonso Ruizpalacios
    Geboren 1978. Studium an der Royal Academy of Dramatic Arts (RADA) in London. Er lebt in Mexiko-Stadt, wo er auch mit seiner eigenen Theatergruppe «Todas Las Fiestas de Mañana» arbeitet.

    Filmografie
    Among others: 2008 Café Paraíso / 2010 El último canto del pájaro Cú (both short films) / 2014 Güeros (feature) / 2016 Verde (short film) / 2018 Museo (feature)
  • Regie Alonso Ruizpalacios
  • Buch Manuel Alcalá, Alonso Ruizpalacios
  • Kamera Damian Garcia
  • Montage Yibran Asuad
  • Ton Javier Umpierrez, Isabel Muñoz Cota
  • DarstellerInnen Gael García Bernal, Leonardo Ortizgris, Alfredo Castro, Simon Russell Beale, Bernardo Velasco, Leticia Brédice
  • Originalversion
    Spanisch, Englisch, 128 min.
  • Jahr
    2018
  • Länder
    Mexiko
  • Produktion
    Panorama Global
    MX-Mexico City
  • Produktion
    Ring Cine
    MX-
  • Schweizer Verleih
    Luxbox
    6, rue Jean-Pierre Timbaud
    FR-75011 Paris
  • ISAN
    0000-0004-F5FC-0000-N-0000-0000-5
 
Ticketing
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzeltickets erworben werden.
BesucherInnen mit einem Tages- oder Festivalpass oder mit einer Akkreditierung können ab dem Vortag der Vorstellung eine Reservation tätigen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Fr 25.1.
17:15 | Canva Club
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Fokus | Fic 128' | Orig/en
Fokus Fic 128' Orig/en