Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
L'Heure «H»
Club ciné-amateurs de Lausanne | 1936 | Histoires | Fic 15' |
 

Eine Gruppe von Filmliebhabern versucht, im Rahmen eines Wettbewerbs einen Film zu drehen. Es handelt sich dabei wohl um eine der perfektesten Dokumentationen des Amateurfilmens. Alles ist vorhanden: Spass in der Gruppe (die Damen helfen beim Schnitt), die kanonischen Genres (der «Drehbuchfilm», der Dokumentarfilm), der Verein auf lokaler und nationaler Ebene und die Kamera der Kameras: die Bolex H16 von Paillard, die soeben auf den Markt gekommen ist.

  • Le Club ciné-amateurs de Lausanne est fondé en 1933 à Lausanne par Jacques Boolsky, entre autres. Ils font des films collectifs, l’idée de cinéma comme travail d’équipe et pas d’un seul «réalisateur».

    Filmografie
    Among others: 1936 L'Heure «H» (short film)
  • Regie Club ciné-amateurs de Lausanne
  • Originalversion
    15 min.
  • Jahr
    1936
  • Länder
    Schweiz
  • Produktion
    Club ciné-amateurs de Lausanne
    CH-
  • ISAN
    0000-0004-AFC4-0000-M-0000-0000-8
 
Neues Ticketingsystem
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzelkarten erworben werden.
BesucherInnen mit einer Tages-, Wochenkarte oder Akkreditierung benötigen eine Reservation für alle Vorstellungen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Fr 26.1.
17:15 | Uferbau
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Histoires | Doc 8' | Fr
Histoires Doc 8' Fr
Histoires | Doc 10' | It
Histoires Doc 10' It
Histoires | Doc 11' | -
Histoires Doc 11' -
Histoires | Fic 15'
Histoires Fic 15'
Histoires | Doc 26' | Fr
Histoires Doc 26' Fr