Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Die Gentrifizierung bin ich – Beichte eines Finsterlings
Thomas Haemmerli | 2017 | PdP | Doc 99' | De
 

Ein humorvoller Dokumentar-Essay, der Raumgebrauch, Wohnen, Stadtentwicklung, Dichte, Fremdenfeindlichkeit und Gentrifizierung thematisiert. Dabei verschreibt sich das Projekt einem autobiografischen Zugriff: Den grossen Bogen spannen diverse Wohnsituationen des Autors, begonnen mit der Kindheit am Zürichberg über besetzte Häuser, WGs und Yuppie-Wohnungen bis hin zu Behausungen in Grossstädten wie Tiflis, São Paulo und Mexiko-Stadt.

Website

  • Thomas Haemmerli
    Geboren 1964 in Zürich. Journalist, Kolumnist und Buchautor. Realisator von Kurzfilmen, Werbefilmen, Politkampagnen sowie Kommunikationsaufträgen aller Art.

    Filmografie
    1995 Dokumentarfilm: eine Anleitung / Fuck Helmut Lang (both short films) / 1997 Sleep / Fashion Rushes (both experimental films) / 2007 Mythos Gotthard: Der Gotthardtunnel ist schwarz (co-director) / Sieben Mulden und eine Leiche (both documentaries) / 2013 Naturaleza muerte (short film) / 2014 Bellydance (music clip) / Sowjet-Mosaiken in Georgien (short film) / 2017 Die Gentrifizierung bin ich – Beichte eines Finsterlings (documentary)
  • Regie Thomas Haemmerli
  • Buch Thomas Haemmerli
  • Kamera Stéphane Kuthy
  • Montage Daniel Cherbuin
  • Ton Jean-Pierre Gerth
  • Musik Peter Bräker
  • Originalversion
    Deutsch, 99 min.
  • Jahr
    2017
  • Länder
    Schweiz
  • Produktion
    ican films gmbh
    Lagerstrasse 101
    CH-8004 Zürich
    Tel. +41 44 252 33 59
    ucan@ican-films.com
    www.ican-films.com
  • Produktion
    SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    Fernsehstrasse 1-4
    Postfach
    CH-8052 Zürich
    Tel. +41 44 305 66 11
    info@srf.ch
    www.srf.ch
  • Schweizer Verleih
    Filmcoopi Zürich AG
    Heinrichstrasse 114
    Postfach 1366
    CH-8031 Zürich
    Tel. +41 44 448 44 22
    info@filmcoopi.ch
    www.filmcoopi.ch
  • ISAN
    0000-0004-970F-0000-G-0000-0000-Q
 
Neues Ticketingsystem
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzelkarten erworben werden.
BesucherInnen mit einer Tages-, Wochenkarte oder Akkreditierung benötigen eine Reservation für alle Vorstellungen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
So 28.1.
09:30 | Reithalle
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
PdP | Doc 99' | De/de,fr
PdP Doc 99' De/de,fr
Di 30.1.
20:30 | Landhaus
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
PdP | Doc 99' | De/de,fr
PdP Doc 99' De/de,fr