Français
Solothurner Filmtage
Programm
zurück
Rätisches Triptychon
Fred van der Kooij | 2017 | Pan Fic | Fic 107' | Orig
 

Das Rätische Triptychon berichtet von drei Persönlichkeiten aus der Geschichte Graubündens: dem Maler Hans Ardüser (*1557), der Malerin Angelika Kauffmann (*1741) und dem Jäger Gian Marchet Colani (*1772). Bildstark vermischt der Regisseur dabei Fakten mit Ersonnenem. Und wenn Experten zu Wort kommen, baut er sie nahtlos in die Spielhandlung ein. So entstand ein Film, in dem die Wahrheit kühn herbeigelogen wird.

Website

  • Fred van der Kooij
    Geboren 1948 in Schiedam (NL). Ausbildung an der Kunstakademie in Breda, Malerei und Grafik. Studium der elektronischen Musik an der Universität Utrecht. Seit 1980 Filmprojekte, Radiosendungen, Musiktheaterprojekte, Filmseminare und Aufsätze für verschiedene Zeitschriften. Dozent für Filmtheorie an der ETH Zürich und für Filmgeschichte an der Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg.

    Filmografie
    Since 1983: Na, dann wollen wir der Musik mal Dampf machen! / 1984 Schalltot / 1990 Die zukünftigen Glückseligkeiten / 1992 Furcht- und fruchtbar ist der Lärm (all features) / 1994 Casa Scelsi (documentary) / 1996 Ardüser moler (short film) / 1997 Lux! – Vorspiele zu einer Autobiographie des Lichts (feature) / 1999 Colani Raig (short film) / 2002 Vom Eindringen ins Glashaus (documentary) / Luzifers Zorn / 2003 Aus dem Nichts (feature) / 2004 Stockhausen in Kürten (documentary) / 2005 Einmal noch Shakespeare (short film) / 2007 In einem halbdunklen Raum. Georg Janett im Gespräch (documentary) / 2017 Rätisches Triptychon (feature)
  • Regie Fred van der Kooij
  • Buch Fred van der Kooij
  • Kamera Adrian Zschokke
  • Montage Fred van der Kooij
  • Ton Jürg Rageth
  • Musik Fred van der Kooij
  • DarstellerInnen Andrea Zogg, Tonia Maria Zindel, Roger Nydegger, Claudia Dieterle, Maria Blumenthal, David Flepp, Sara Hermann, Rene Schnoz, Helmut Vogel
  • Originalversion
    Rätoromanisch, Deutsch, 107 min.
  • Jahr
    2017
  • Länder
    Schweiz
  • Produktion
    R-Film GmbH
    Räffelstrasse 11
    CH-8045 Zürich
    Tel. +41 44 461 15 75
    r-film@r-film.ch
    www.r-film.ch
  • Schweizer Verleih
    Frenetic Films AG
    Lagerstrasse 102
    CH-8004 Zürich
    Tel. +41 44 488 44 00
    prog@frenetic.ch
    www.frenetic.ch
  • ISAN
    0000-0004-5ED1-0000-2-0000-0000-V
 
Neues Ticketingsystem
Für sämtliche Vorstellungen können im Vorverkauf Einzelkarten erworben werden.
BesucherInnen mit einer Tages-, Wochenkarte oder Akkreditierung benötigen eine Reservation für alle Vorstellungen.
Weitere Informationen hier.
Zeichenerklärung:
Tickets kaufen / reservieren
In Kalender importieren.
Zu «MyFestival» hinzufügen.
Sa 27.1.
14:45 | Canva Club
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Fic | Fic 107' | Orig/de
Pan Fic Fic 107' Orig/de
Di 30.1.
20:30 | Canva Club
Titel Sektion Genre Dauer Sprache
Pan Fic | Fic 107' | Orig/de
Pan Fic Fic 107' Orig/de